Geschwistertag

Geschwistertag 2016

Termin: 06.02.2016










Zum Abschluss gab´s noch ein Eis









Das „Geschwistertagsprojekt“ unter dem Motto 
                                                                     „Kinder helfen Kindern“


An Krebs erkrankten  Kindern zu helfen, indem auch ihre oft benachteiligten Geschwister einbezogen werden, ist der Ansatz einer Benefizaktion, der sich der Verein  “Weimarer Bowlingfüchse 04 e.V.“ verschrieben hat.

Nicht nur krebskranke Kinder müssen viel Leid ertragen, auch deren Geschwister. Sie werden bei Benefizaktionen jedoch oft vergessen.

Das haben die Vereinsmitglieder bei ihrer Zusammenarbeit mit der „Elterninitiative leukämie- und tumorerkrankter Kinder Erfurt/Suhl e.V.“ erfahren.


Mit Turniererlösen aus unserem Bowlingturnier „Atrium-Cup“ sowie gesammelten Geld- und Sachspenden, insbesondere vieler Einrichtungen des Weimarer Atriums, wollen wir als Sportler krebskranken Kindern im Erfurter Helios-Klinikum, aber eben auch deren Geschwistern eine Freude bereiten. 


Die eigens dafür entstandenen „Geschwistertage“, die die Bowlingfüchse ins Leben gerufen haben,  bieten jeweils ein ganztägiges abwechslungsreiches Programm für die betroffenen Familien.

Bei Spiel, Spaß und kulinarischen Genüssen können Eltern  und deren Kinder – gesunde sowie kranke in Therapiepause – gemeinsam mit den Bowlingfüchsen und deren Familien einen unbeschwerten Tag erleben. 


Aber auch an die kranken Kinder, deren Zustand es erfordert, dass sie im Krankenhaus unter ärztlicher Kontrolle bleiben müssen, wird mit vielen Geschenken gedacht. 


Die Regisseure dieser Aktionen sind die Jugendlichen unseres Bowlingvereins, die die Gäste unter zurückhaltender  Anleitung durch die erwachsenen Vereinsmitglieder individuell über den ganzen Tag betreuen. So erlernen sie soziale Kompetenz und Verständnis für das Anliegen: 
 

                                                            Kinder helfen Kindern